next up previous contents
Nächste Seite: Allgemeine Muster der Programmierung Aufwärts: Schwerpunkte im Überblick Vorherige Seite: ARS++ - A++ in   Inhalt

ARS und die anderen Sprachen

Ein weiteres Hauptthema von `Programmierung pur' ist die Auswirkung der sich in ARS manifestierenden Denkweise auf den Umgang mit den großen wohl etablierten Programmiersprachen.

Es wird Wert darauf gelegt aufzuzeigen, dass selbst das Lernen von neuen Programmiersprachen nach einer Intensivschulung in A++

Für dieses Experiment wurden die Programmiersprachen Java, C++, C und Python ausgewählt.

Für die Auswahl der vier Sprachen waren folgende Überlegungen entscheidend:

  1. Java ist die populärste Programmiersprache.
  2. Python ist eine relativ junge Sprache, die sich auszeichnet durch ein hohes Maß an Einfachheit, Mächtigkeit, Flexibilität und Dynamik.
  3. C++ ist die Programmiersprache, die heutzutage meistens gewählt wird, wenn es darum geht, große Anwendungspakete zu erstellen, bei denen Effizienz eine hohe Priorität besitzt.
  4. C ist die Sprache, aus der C++ entstanden ist, der Sprache Nr. 1, wenn es darum geht, systemnahe Software, wie Betriebssysteme (z.B. Linux-Kernel, Compiler etc) zu programmieren, oder wenn Effizienz der Anwendung unverzichtbar an erster Stelle steht.


next up previous contents
Nächste Seite: Allgemeine Muster der Programmierung Aufwärts: Schwerpunkte im Überblick Vorherige Seite: ARS++ - A++ in   Inhalt

Georg P. Loczewski 2003-07-18
Buchbestellung hier!!!