next up previous contents
Nächste Seite: Ausbau von A++ in Aufwärts: ARS++ - Erste Ausbaustufe Vorherige Seite: ARS++ - Wesen und   Inhalt

ARS++ und Scheme

Trotz der großen Ähnlichkeit zwischen ARS++ und Scheme unterscheiden sie sich doch voneinander. Neben einigen Unterschieden im Detail ist vor allem der Grundansatz verschieden, so wie er sich in der Definition der Sprache in der EBNF-Notation darstellt.

Die Definition von ARS++ folgt weiter unten, die Definition von Scheme befindet sich in dem R5RS-Report und zeigt eine deutlich andere Struktur mit erheblich größerer Komplexität.

In ARS++ werden folgende in Scheme angebotene Syntax-Strukturen nicht unterstützt:

let*, named-let, do, quasi-quote, unquote, unquote-splicing.

All die mit ihnen konstruierten Gebilde, lassen sich ohne große Umstände in ARS++ analog mit folgenden Syntaxelementen konstruieren: letrec while, quote, cons, append.



Georg P. Loczewski 2003-07-18
Buchbestellung hier!!!